Ambulante Krankenzusatzversicherung

Privatpatient für ambulante Behandlungen

100 % Kostenerstattung

50-100 % Kostenerstattung auch ohne gesetzliche Erstattung

Ab 23,50 EUR mtl.

Ambulante Krankenzusatzversicherung

Trotz Versicherungspflicht in der gesetzlichen Krankenversicherung kann ein Versicherter, der sich einen besseren Status erwerben möchte, eine ambulante Zusatzversicherung abschließen und somit einen Versicherungsstatus auf dem Niveau eines Privatpatienten abbilden. Die ambulante Zusatzversicherung ist auch bekannt unter dem Begriff Kostenerstattungsprinzip Zusatzversicherung.

Über die Wahl des Kostenerstattungsprinzips können Sie bei der gesetzlichen Krankversicherung bei Ihrem Haus- oder Facharzt Privatpatientenstatus erlangen. Die aus dieser wesentlich hochwertigeren Behandlung zustande kommenden Zusatzkosten werden durch die ambulante Zusatzversicherung gedeckt.

Sie erhalten vom behandelnden Arzt eine Privatrechnung, deren Kosten zum einen von der gesetzlichen Kasse, zum andern von der ambulanten Krankenzusatzversicherung je nach Tarifumfang erstattet werden.

Vorteile der ambulanten Krankenzusatzversicherung

Privatpatientenstatus auch für Personen, die aufgrund Ihres Einkommens keine Wahlmöglichkeit haben, komplett in eine private Kranken-Vollversicherung zu wechseln

privatärztliche Behandlung in der Klinik mit allen diagnostisch erforderlichen Maßnahmen (auch wenn diese über das 3,5 fache des Höchstsatzes der Gebührenordnung für Ärzte hinausgehen sollten)

Sie erhalten Zugang zu leistungsfähigen Behandlungs- u. Therapieverfahren

Bessere Aufmerksamkeit als Privatpatient z.B. schnellere Arzttermine

Mehr Zeit in der Praxis für Untersuchungen und Behandlung

Keine Budgetierung ärztlicher Leistungen

Absicherung teurer Hilfsmittel (Hörgeräte, Sehhilfen, Krankenfahrstühle etc.)

Zugang für Behandlung durch Privatärzte

Besserer Zugang zu Psychotherapeuten in Bezug auf kürzere Wartezeiten

Nachteile

Keine, entweder ein Versicherter möchte sich die Besserstellung als privat Zusatzversicherter bei ambulanten Behandlungen leisten und ist bereit, dafür einen angemessenen Beitrag zu leisten oder er legt auf die Vorteile der ambulanten Krankenzusatzversicherung keinen besonderen Wert und ist mit dem Standardumfang der gesetzlichen Kasse zufrieden.

Warum ist eine ambulante Krankenzusatzversicherung sinnvoll?

Wenn Sie sich schon immer darüber geärgert haben, dass Sie als Versicherter in einer gesetzlichen Krankenkasse in vielen Fällen nicht den gewünschten Leistungsumfang erhalten konnten, bietet sich Ihnen mit der ambulanten Krankenzusatzversicherung die Möglichkeit, künftig als Privatpatient im ambulanten Bereich hochwertige Versicherungsleistungen in Anspruch nehmen zu können. Voraussetzung dafür ist, dass Sie mit Ihrem Arzt das Kostenerstattungsprinzip vereinbaren.

Damit öffnen Sie sich den Zugang zu vielen bislang nur Privatpatienten im Rahmen einer Vollversicherung möglichen Leistungen und Annehmlichkeiten, auf die Sie im Krankheitsfall Wert legen würden.

TIPP

Sie wünschen sich, dass Sie bei Bedarf einen schnelleren Termin bei einem Facharzt bekommen? Dann leisten Sie sich mit der ambulanten Krankenzusatzversicherung sozusagen Privatpatientenstatus.

Wünschen Sie einen Rückruf?

Wir beraten Sie kostenfrei und unverbindlich!

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Captcha
captcha

Erstinformation

Erstinformation

Kundeninformation zur Erfüllung der gesetzlichen Informationspflicht gemäß § 11 VersVermV

Kontaktdaten:

Honberg Assekuranz GmbH
Stefan Fetzer
Haselweg 2
78573 Wurmlingen

Telefon: 07461-1407390
Telefax: 07461-1407392
E-Mail: s.fetzer@honberg-assekuranz.de
Webseite: www.honberg-assekuranz.de

Tätigkeitsart:

Versicherungsmakler mit einer Erlaubnis nach § 34d Absatz 1 der Gewerbeordnung. (GewO)

Gemeinsame Registerstelle nach § 11 a Abs. 1 GewO:

Vermittlerregisternummer: D-C80P-R9XU8-31 Versicherungsvermittlung:

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon: 0180 600 58 50
(Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 Euro/Anruf)
www.vermittlerregister.info

Zuständige Registrierungsbehörde:

IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Romäusring 4 78050 Villingen-Schwenningen Telefon: 077221 922-0 Telefax: 07721 922-166 E-Mail: info@vs.ihk.de Webseite: www.schwarzwald-baar-heuberg.ihk.de

Offenlegung direkter oder indirekter Beteiligungen über 10% an Versicherungsunternehmen oder von Versicherungsunternehmen am Kapital des Versicherungsvermittlers über 10%:

Der Versicherungsvermittler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen.

Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals am Versicherungsvermittler.

Anschriften der Schlichtungsstellen:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin

Tel.: 0800 3696000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 0800 3699000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Internet: www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für die Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin

Tel.: 0800 2550444 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 030 20458931
Internet: www.pkv-ombudsmann.de